Sicherer Radverkehr- Was braucht es dafür?

Gesund, sportlich und umweltfreundlich - Radfahren liegt im Trend und erfreut sich großer Beliebtheit.

Allerdings ist die Zahl der Radunfälle und deren Schwere noch immer hoch. Um optimale Rahmbedingungen für einen sicheren Radverkehr zu schaffen, ladet das KFV am 27. April 2017 zu einer Fachtagung ein. Neben bewährten Best Practice Beispielen der Radverkehrsplanung werden neueste Studienergebnissen rund um das Thema Fahrrad (zb. Toter Winkel, E-Bike, Dooring) sowie juristische aktuelle Neuerungen präsentiert. Highlight der Tagung ist auch der Expertentalk, der sich mit der Frage beschäftigt, welche Rahmenbedingungen gesetzt werden müssten, um schwere Fahrradunfälle zukünftig zu vermeiden.